Mediencenter // Berichte

Die Arbeitsdefinition Antisemitismus der IHRA

Was sie bedeutet, weshalb sie wichtig ist und was wir damit tun sollten.

Um Antisemitismus effektiv entgegen wirken zu können, muss er als solcher erkannt und benannt werden. In einem längeren Prozess wurde eine umfassende Definition des Antisemitismus erarbeitet, einschließlich klarer Beispiele für die verschiedenen Formen, die er annehmen kann.

Im Jahr 2016 wurde sie von der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) als The Working Definition of Antisemitism verabschiedet und veröffentlicht.

In unserer Broschüre stellen wir die deutschsprachige Fassung der Arbeitsdefinition zusammen mit einigen Hintergrundinformationen zur Verfügung.

 

 

Über den Autor: 
Remko Leemhuis
18.10.2019 Bericht
Schlagworte
Antisemitismus

Pressekontakt

Dr. Remko Leemhuis

Tel.: +49 (0)30 22 65 94-0
Fax: +49 (0)30 22 65 94-14

leemhuisr@ajc.org