Judenfeindlichkeit in Deutschland: Wie hoffähig ist Antisemitismus?

26. August 2017

AJC Berlin Direktorin Deidre Berger im ausführlichen Gespräch mit dem Deutschlandfunk-Magazin "Tacheles" über den Antisemitismus in Deutschland. Antisemitismus sei "in Deutschland in vielen Bereichen viel offener geworden, als vor einigen Jahren", sagt Deirdre Berger, Direktorin des American Jewish Committee in Berlin. Gerade unter Geflüchteten gebe es ein "vergleichsweise hohes Maß an antisemitischen Einstellungen".

Das ganze Interview kann nachgehört und gelesen werden. 

26.08.2017 Meinung
Schlagworte
BDS

Pressekontakt

Fabian Weißbarth

Tel.: +49 (0)30 22 65 94-12
Fax: +49 (0)30 22 65 94-14

weissbarthf@ajc.org