Meldung

AJC unterstützt Hilfsaktion von IsraAID für syrische Flüchtlinge auf der greichischen Insel Lesbos

23.09.2015

„Die jüdische Tradition lehrt uns,  Menschen in Not großzügig und teilnahmsvoll zu unterstützen. Während der heiligsten Zeit des jüdischen Jahres sind wir wir Stolz, diese Hilfsaktion zusammen mit unseren israelischen und griechisch-jüdischen Partnern zu durchzuführen, um syrischen Flüchtlingen einen Neustart in Europa zu ermöglichen“, sagt David Harris, geschäftsführender Direktor des AJC.

Für zehntausende syrische Flüchtlinge ist die griechische Insel Lesbos erster Zufluchtsort auf der Weiterreise nach Deutschland und anderen europäischen Ländern.

"Der Schicksal abertausender Flüchtlinge berührt unsere Mitglieder in den USA. Wir wollen unseren Beitrag dafür leisten, das Leiden der Menschen zu lindern und langfristig die Integration in unser demokratisches Wertesystem zu unterstützen", sagte Deidre Berger, Direktorin des AJC Berlin Ramer Institute. 

Neben Finanzhilfen unterstützen auch AJC-Mitarbeiter aus Jerusalem und Paris die Hilfsaktionen vor Ort. AJC arbeitet seit vielen Jahren mit IsraAid, einer führenden israelischen Nichtregierungsorganisation, die wichtige Krisenarbeit bei humanitären Katastrophen leistet, zusammen. In Partnerschaft mit IsraAid hat das AJC bereits syrische Flüchtlinge in Jordanien unterstützt.

23.09.2015 Meldung

Pressekontakt

Fabian Weißbarth

Tel.: +49 (0)30 22 65 94-12
Fax: +49 (0)30 22 65 94-14

weissbarthf@ajc.org