European Forum on Antisemitism

2008 hat das AJC das European Forum on Antisemitism (EFA) ins Leben gerufen. Das EFA beabsichtigt die Vernetzung von Akteure der Antisemitismusbekämpfung europaweit. Dazu bietet es verschiedene Ressourcen für jüdische Gemeindevertretern, Meinungsbildnern und Mitglieder von Nicht-Regierungs-Organisationen. Das Forum koordiniert die Interessenvertretung im Bereich der Antisemitismusbekämpfung und bietet eine Anlaufstelle auf europäischer Ebene. Dabei dient  es auch dem Wissentransfer zwischen den einzelnen europäischen Ländern und ermöglicht ein frühzeitiges Erkennen antisemitischer Tendenzen in Europa.

Im Auftrag des EFA wurde die Working Definition on Antisemitism der OSZE in über 35 Sprachen übersetzt und zur Verfügung gestellt.  Dadurch wurde es möglich, eine leicht verständliche  und anerkannte Definition von Antisemitismus europaweit auch im lokalen Kontext zu verankern.  Im Herbst 2012 wurde im Rahmen des EFA eine internationale Fachkonferenz organisiert, welche sich einer Bestandaufnahme von Antisemitismus in Europa beschäftigen. In Kürze wird das EFA im Rahmen eines allgemeinen Relaunch der Webpräsenz des AJC Berlin Ramer Institutes in das Online Angebotes des integriert.