Team

Remko Leemhuis (Consultant on Antisemitism Affairs)

Remko Leemhuis ist seit September 2015 als „Consultant on Antisemitism Affairs“ beim AJC Berlin Ramer Institute for German-Jewish Relations tätig. In dieser Funktion leitet er die „Taskforce Education on Antisemitism“, ein Forum, in welchem sich pädagogische Projekte und Initiativen regelmäßig über den gegenwartsbezogenen Antisemitismus und seiner Bekämpfung austauschen.

Neben der Auseinandersetzung mit dem Antisemitismus beschäftigt er sich im AJC Berlin vor allem mit Islamismus und sicherheitspolitischen Fragen. Ebenso setzt er sich für die Stärkung des transatlantischen Verhältnisses und der deutsch-israelischen Beziehungen ein.

Remko Leemhuis hat Politik- und Orientwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg und der University of Berkeley, California studiert. Neben seiner Tätigkeit beim AJC Berlin promoviert Remko über die deutsche Nahostpolitik in den 1960/1970er Jahren.